Forest in exChange -

eine deutsch-ukrainische Jugendbegegnung für eine zukunftsfähige Waldbewirtschaftung (09.-17.09.2017)

Anfang September ist es soweit: neun Tage lang treffen sich 10 deutsche und 11 ukrainische Forststudierende, um gemeinsam Ideen für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung in ihrer Region auszutauschen. Sie  treffen verschiedene deutsche Forstexpert*innen und diskutieren unterschiedliche Szenarien und Lösungsansätze. Der Fotograf und Filmemacher Michael Claushallmann unterstützt die Teilnehmer*innen dabei, die Begegnung in einem Projektfilm festzuhalten.

Du willst dabei sein? Dann schreib uns bis zum 27.08.2017  einen Kurzbrief (per Mail), wer du bist und warum du an dem Projekt teilnehmen möchtest, an: Sophia Wiemer, Programmleitung Belarus-Ukraine, by-ua@apollo-online.de

Die Teilnahme am Projekt ist kostenlos (inkl. Unterkunft, Verpflegung sowie Transport zwischen den Seminarorten).

Es stehen 10 Plätze für deutsche und 11 für ukrainische Forststudierende zur Verfügung.

Arbeitssprache ist vorwiegend Englisch. Wir werden von einem Übersetzer unterstützt.

Die Ausschreibung sowie das vorläufige Programm findet ihr hier:

1. https://www.dropbox.com/s/wqmd4zhf92d2oox/Ausschreibung%20Forest%20in%20exCHANGE.pdf?dl=0http://www>>Ausschreibung Forstprojekt
2. Programm Forstprojekt


Das Projekt wird von der APOLLO e.V. organisiert und findet im Rahmen des Meet Up!-Programms der Stiftung Erinnerung, Verantwortung, Zukunft (EVZ) statt. Es wird gefördert aus Mitteln der Stiftung EVZ, des Auswärtigen Amtes sowie der Robert Bosch Stiftung.